Knacken Sie den Eiercode

Eier-Kennzeichnung- was bedeudet der Code?


Insgesamt enthält der Eier-Code vier Bestandteile, wie folgendes Beispiel zeigt:
1- DE- 12- 36799

1=Haltungsform
DE= Land (Deutschland)
12= Bundesland (Brandenburg)
36799= Betriebsnummer (für die Abfrage des Betriebs brauchen Sie nur die ersten vier Ziffern, da die letzte nur den Stall angibt)

Den jeweiligen Hühner-Betrieb können Sie unter folgendem Link abrufen:
www.was-steht-auf-dem-ei.de


Bei den Haltungsformen gibt es vier verschiedene Kategorien:


3= Käfighaltung in Kleingruppen
2= Bodenhaltung
1= Freilandhaltung
0= Biohaltung


Hinter den Länderkürzeln stecken z.B. folgende Staaten:


AT= Österreich
NL= Niederlande
IT= Italien
BE= Belgien
PL= Polen
CZ= Tschechien


Hier finden Sie die jeweiligen Nummern für die Bundesländer:


1= Schleswig-Holstein
2= Hamburg
3= Niedersachsen
4= Bremen
5= Nordrhein-Westfalen
6= Hessen
7= Rheinland-Pfalz
8= Baden-Württemberg
9= Bayern
10= Saarland
11= Berlin
12= Brandenburg
13= Mecklenburg-Vorpommern
14= Sachsen
15= Sachsen- Anhalt
16= Thüringen




 
 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.